2018-02-02 07:44:18

AiO-Router für sicherheitsbewusste KMU

Die Zyxel-Serien SBG5500 / SBG3310 sin dAll-in-One-Router und vereinen mehrere WAN-Schnittstellen und Sicherheitsfunktionen in einer einzigen Box.

Zyxel stellt mit den neuen VPN-Routern der Serien SBG5500 und SBG3310 eine neue All-in-One-Konnektivitätslösung für kleine Unternehmen und Start-ups vor, für deren Geschäftserfolg zuverlässige und sichere Internetverbindungen wichtige Voraussetzungen sind. Die VPN-Router der SBG5500-Serie sind ab sofort zum Preis von 319 Euro inkl. MwSt. und die Router der SBG3310-Serie ab April zum Preis von 140 Euro inkl. MwSt. über den Fachhandel erhältlich.

‚Always on‘ ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit und für den Geschäftsbetrieb unerlässlich geworden. Gleichzeitig steigt damit aber auch die Wichtigkeit, die Unternehmenskommunikation optimal vor unerlaubtem Zugriff zu schützen. Die neuen Zyxel Router vereinen mehrere WAN-Schnittstellen und Sicherheitsfunktionen in einer einzigen Box und sind speziell für kleine Unternehmen mit hohem Sicherheitsbewusstsein entwickelt worden.

Zuverlässige Internetverbindung ohne Ausfallzeiten

Die SBG5500 / SBG3310-Serien unterstützen mehrere WAN-Schnittstellen und arbeiten mit einer Vielzahl von Netzwerkschnittstellen zusammen, die von Internet Service Providern angeboten werden, darunter ADSL2-, VDSL2-, Gigabit Ethernet-, Glasfaser- und 3G / 4G-Mobilfunknetze (USB Dongle). Indem Benutzer flexibel mehrere WAN-Schnittstellen gleichzeitig für Load-Balancing und Failover nutzen können, wird eine sehr hohe Ausfallsicherheit (Zero Downtime) erreicht. Sollte eine Verbindung überlastet sein oder ausfallen, übernimmt automatisch eine andere, um Betriebsunterbrechungen zu vermeiden.

Sicherheitsorientierte Konnektivität

Für Unternehmen, die sich vor Cyberkriminellen schützen wollen, bieten die SBG5500 / SBG3310-Serien zahlreiche Sicherheitsfunktionen, einschließlich L2TP / IPSec-VPN, welche eine sichere Kommunikation mit Außenstellen oder Home Office-Mitarbeitern ermöglichen. Unternehmen können ganz einfach VPN-Zugänge einrichten und dank der leistungsstarken Auslegung problemlos mehrere Büros oder Dutzende von Mitarbeitern gleichzeitig auf das VPN zugreifen lassen. Die Zyxel SBG5500 und SBG3310 Geräte wurden außerdem mit grundlegenden SPI-Firewall-Funktionen ausgestattet, um Cyberbedrohungen auf Geschäftsnetzwerke abzuwehren.

"Kleine Unternehmen, Start-ups oder SOHO-Büros ohne eigene IT-Abteilung befinden sich oft im Dilemma, ob sie sich mit einfachen Standard Routern begnügen sollen, die nur die Basic-Anforderungen erfüllen, oder Enterprise-Lösungen für Unternehmen, die aber wiederum zu teuer und kompliziert sind," sagte Thorsten Kurpjuhn, Zyxel Market Development Manager Europe. "Genau hier setzen unsere neuen VPN-Router an - sie decken alle wichtigen Sicherheitsfunktionen perfekt ab."

mir

Druckversion