2006-01-10 07:49:31

Channel-Öffnung in Richtung KMU

ADN forciert Citrix KMU-Produkte

„Wir öffnen uns dem österreichischen Markt.“

„Wir öffnen uns dem österreichischen Markt.“

Mit Hilfe der neuen Citrix-Produkte, die gezielt den KMU-Markt ansprechen, bringt ADN neue Impulse in die österreichische Partnerlandschaft.

Michael Reisner

Druckversion

Citrix hatte bislang ein überwiegend projektorientiertes Geschäftsmodell. Vor allem mit den neuen Produkten Citrix Access Gateway und Citrix Access Essentials öffnen sich nicht nur klein- und mittelständischen Unternehmen neue Möglichkeiten, sichere Infrastrukturen aufzubauen, sondern auch dem Fachhandel, der diese Produkte über ein stark vereinfachtes Registrierungs- und Zertifizierungsverfahren vertreiben kann.

Reseller-Know-how verbessern

Citrix-Distributor ADN nutzte die sich daraus für Kunden wie neue Fachhandelspartner ergebenden Chancen unter anderem zu einer Österreich-Roadshow, bei der der Fachhandel mit den neuen Produkten und Vertriebschancen bekannt gemacht wurde.

Mit dem Ergebnis - etwa 120 Teilnehmer besuchten die Roadshow - zeigte sich Hermann Ramacher, Geschäftsführer von ADN, äußest zufrieden: „Wir sind sehr gut angekommen.“, wobei er anmerkt, dass es in Österreich auch Nachholbedarf gebe, was Citrix leisten könne und welche extreme Zusatznutzen z.B. im Vergleich zum Windows Terminals Server erarbeitet werden könnten: „Es gibt viele Themen, die von Citrix neu besetzt werden können. Das muss aber erst in die Köpfe hinein.“

So sei Citrix Access Essentials nicht nur eine sehr kosteneffiziente Lösung für die zentrale Bereitstellung und Verwaltung von Geschäftsanwendungen in kleinen und mittleren IT-Umgebungen, sondern ermögliche auch zwischen 5 und 75 Benutzern den einfachen, schnellen und sicheren Zugang zu den von ihnen benötigten Informationen – zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Endgerät. Das Citrix Access Gateway wiederum sei einfach konfigurierbar und könne auch problemlos in Nicht-Citrix-Umgebungen eingesetzt werden.

Ergänzt wird das neue Citrix-Portfolio um drei „Citrix Online“-Software-Dienste:

  • „go to assist“ für den sicheren Remote-Zugriff auf Fremd-Server,
  • „go to meeting“ für Web-Conferencing und

  • „go to my PC“ für to Zugriff auf den eigenen Rechner.

ADN hat mittlerweile in Österreich im Bereich Server-based Computing etwa 200 Reseller. Das Ziel sind 350 Fachändler. Für Citrix Access Essential hat ADN bereits 35 Zertifizierungen ausgestellt (Registrierung und zwei Online-Prüfungen), angepeilt sind etwa 75 zertifizierte Fachhändler. Die Citrix Acces-Gateway-Schulungen haben bisher etwa 20 Fachhandelspartner absolviert.

Die nächste ADN-Roadshow ist für Ende Jänner / Anfang Februar geplant.

Best Citrix Distributor

Nachdem ADN in den letzten Jahren wiederholt als "Fastest Growing Distributor" ausgezeichnet wurde, war es auf der diesjährigen Citrix Distribution Conference in Berlin endlich soweit: ADN wurde der Award „Best Citrix Distributor Central Europe“ verliehen.

„Natürlich sind wir mächtig stolz darauf, die Besten zu sein“ kommentierte Ramacher, um hinzu zu fügen: „Aber ohne die besten Partner hätten wir das niemals geschafft.“