2005-12-20 15:56:14

Hot Stuff im Moulin Rouge

Christian Franta (Actebis), Conny Schwab (Actebis), Manfred Schmidt (Media Markt), Christoph Lang (Media Markt) - von links nach rechts

Christian Franta (Actebis), Conny Schwab (Actebis), Manfred Schmidt (Media Markt), Christoph Lang (Media Markt) - von links nach rechts

Am 30. November 2005 lud der IT-Distributor Actebis zum 10. After Biz.

Fritz Katz

Druckversion

Vorweihnachtliche Stimmung verbreitete sich auch dieses Jahr bereits vor dem Moulin Rouge: Ab 18.30 Uhr bildete sich die erste Warteschlange vor der Wiener Location. Glühwein verkürzte den Gästen die Wartezeit. Rund 550 Gäste feierten bei diesem Weihnachtsevent mit Actebis.

Zu ebener Erde und im ersten Stock begrüßte das Actebis-Trio Marketingleiter Gregor Mittermaier, Eventmanager Florian Jira und Vertriebsleiter Alexander Kremer seine Gäste. Im ersten Stock machten die Aussteller – neben dem neuen Kooperations-Partner A1 – BENQ, Fujitsu Siemens Computers, Hewlett-Packard, Hitachi, IBM, Lenovo, Lexmark, Logitech, Microsoft, Navigon, Sony, Targus, Toshiba und Veritas die Gäste mit Produktneuheiten vertraut. Im Erdgeschoss stand gute Unterhaltung schon auf dem Programm, bevor es richtig los ging.

Um Toni Reis Zaubershow für die Actebis-Gäste zu gewinnen, wurden im Vorfeld keine Kosten und Mühen gescheut. Jedoch wäre die Show fast an den Hauptakteuren, den Tauben, gescheitert. Schließlich konnte das Programm trotz Vogelgrippe-Warnung erfolgreich über die Bühne gehen – mit dem Sanktus des Gesundheitsministeriums.

Das Kurzfilmprojekt “Actebis Channel Hopping“, das in Kooperation mit Hewlett-Packard, Symantec, Lenovo und IBM entstand, sorgte auch dieses Mal für Stimmung. Die heimlichen Stars des Abends waren u. a. Florian Jira und Erich Butta, die ihr Schauspieltalent bewiesen.

Nur die Strip-Einlage zwischen den Verlosungen der Upstage-Pässe konnte ihnen die Show stehlen. Teilgenommen hatten an der Tombola jene, die zuvor fleißig Aussteller-Etiketten auf ihren Sammelpass klebten.

Bezahlt wurde mit harter Währung. Actebis @-Dollars wurden den Gästen am Empfang geschenkt. Beim steigenden Actebis-Kurs wurden noch bis in die frühen Morgenstunden Scheinchen gegen Champagner gewechselt.

Gesehen wurden unter den Actebis-Gästen u.a. Kurt Wiesauer (Sitexs), Günter Neubauer (Omega), Gerhart Feichter (Feo Feichter), Christian Schmidt (Avenum), Renato Benelli (DSA), Rupert Melkus (S&T), Michael Broser (DLI), Werner Tretthahn (Progate), Roman Steinkogler (DiTech), Andreas Haider (Kapsch Business Com), Klaus Lamprecht (CCF), Manfred Schmidt (Media Markt) und Christoph Lang (Media Markt).