2006-04-03 10:22:33

Individual-Softwareentwicklung für KMUs

Microsoft-Kompetenz

Ully Fadrany (Microsoft) und Daniel-Phillip Schaller (IT-eXpperience)

Ully Fadrany (Microsoft) und Daniel-Phillip Schaller (IT-eXpperience)

Michael Reisner

Druckversion

Das Wiener Softwarehaus IT-eXperience hat sich als Spezialist für Software-Individualentwicklung, Systemintegration und IT-Outsourcing erfolgreich im KMU-Umfeld etabliert. Seine Kernbereiche hat das Unternehmen mit den entsprechenden Microsoft-Kompetenzen untermauert.

Seit seiner Gründung 2001 führt die in Wien ansässige IT-eXperience Informationstechnologie GmbH (www.it-experience.at) innovative IT-Projekte in enger Zusammenarbeit mit Kunden aus dem klein- und mittelständischen Bereich durch. Der Schwerpunkt lag von Anfang an in der Integration bestehender Anwendungen, mit denen die Geschäftsprozesse der Kunden bestmöglichunterstützt werden, und der schrittweisen Einführung neuer Technologien, die hohen Kundennutzen in den Bereichen Business Intelligence und Mobile Solutions versprechen. Die Sparte Software-Entwicklung konnte sich rasch mit erfolgreichen Projekten basierend auf der Microsoft .Net-Plattform bewähren und liefert seither den Kunden flexible Softwarelösungen zur optimalen Unterstützung der Geschäftsprozesse.

Im Jahr 2003 wurde das Geschäftsfeld um IT-Outsourcing für das Marktsegment der Klein- und Mittelbetriebe erweitert.

IT-Kompetenzen für die Microsoft-Welt

Da sich IT-eXperience von Anfang an auf Microsoft-Systemumgebungen spezialisiert hat – „Da haben wir unsere Ressourcen und können mit unserem Know-how punkten“, betont Daniel-Philipp Schaller, einer der Consultants von IT-eXperience – wurden im Laufe der Zeit sowohl auf Unternehmensebene wie von den Mitarbeitern jede Menge Zertifikate und Kompetenzen erworben.

So hat IT-eXperience, seit 2004 Mitglied im Microsoft Partnerprogramm, nach der Microsoft Kompetenz „Networking Infrastructure Solutions“ heuer im Jänner 2006 die Kompetenz „Business Process and Integration“ erworben und - als eines der ersten heimischen Unternehmen überhaupt - im Februar 2006 auch erfolgreich die Prüfungen für die seit Spätsommer 2005 verfügbare Kompetenz „Customer Development Solutions“ abgelegt.

Damit ist IT-eXperience in allen seinen Kernbereichen von Microsoft anerkannter Partner.

Entsprechend hoch ist auch der Zertifizierungsgrad bei den Mitarbeitern. Das aus rund 12 Personen bestehende Technikerteam weist insgesamt über 40 Einzelzertifizierungen auf. Schaller selbst ist unter anderem MCSD (Microsoft Certified Solution Developer) und hat als MCSE (Microsoft Certified System Engineer) auch die höchst mögliche Einzelzertifizierung.

Programmierdienstleistung für KMUs

Das Geschäftsfeld, in dem sich IT-eXperience bewegt, ist eigentlich eine Nische, die aber große Breitenwirkung hat. Denn an Integrationsleistung und individueller Programmierdienstleistung für den Klein- und Mittelstand besteht nicht nur in Österreich sondern generell hoher Bedarf. Wobei aber dieses große Marktsegment in der Regel keine eigene IT-Abteilung hat, der sie die Integration und Prozessoptimierung übertragen könnte. Auch ist den KMUs oft gar nicht bewusst, wie Arbeitsabläufe automatisiert, gestrafft und effizienter werden können.

Hier greift IT-eXperience zum Einen beratend ein, zum Anderen wird für mögliche Optimierungsprojekte ein grober Stufenplan skizziert, der schrittweise in die Tat umgesetzt werden kann. Auch werden die Projekte so gehalten, dass sie für den Kunden leistbar sind.

Eine ROI-Bewertung (Return of Investment) wird – wenn gewünscht - gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet.

Background: IT-eXperience

Das im Spätherbst 2001 gegründete Unternehmen IT-eXperience Informationstechnologie GmbH ist von Anfang an auf den Klein- und Mittelstand konzentriert. Die zwei hauptsächlichen Geschäftsfelder sind IT-Outsourcing sowie auf Projektebene Integrationslösung und Prozessunterstützung.

Das Unternehmen ist seit Gründung kontinuierlich gewachsen und beschäftigt derzeit an die 15 Mitarbeiter, die bis auf einen Office-Betreuer ausschließlich Techniker sind.

Background: Microsoft Kompetenzen

Im Rahmen des Microsoft Partnerprogramms werden über die so genannten Kompetenzen Qualität, Know-how und Spezialisierungsgrad eines Unternehmens hervorgehoben. Um eine oder mehrere der derzeit 13 Kompetenzen zu erreichen, muss der Partner nicht nur eine bestimmte Anzahl an für diesen Bereich zertifizierten Mitarbeitern haben, sondern auch mindestens drei Referenzen von Kunden vorweisen können, bei denen er sein spezielles Know-how, das er mit einer Microsoft-Kompetenz auszeichnen will, unter Beweis gestellt hat.

Eine der neuesten Kompetenzen, die erreicht werden kann, ist die „Custom Development Solutions“, die an Partner vergeben wird, die maßgeschneiderte kundespezifische IT-Lösungen entwickeln.

IT-eXperience hat mittlerweile drei Kompetenzen: Network Infrastructure Solutions, Business Process and Integration und Custom Development Solutions.

Mehr Infos unter http://www.microsoft.com/austria/partner/kompetenzen.mspx