2018-01-11 08:30:13

Kostensenkung & vereinfachtes Datenmanagement

Aufwand und Kosten für Datenspeicherung, Komplexität der Backups und aufwändige Datenverwaltung haben die NWS Holding dazu veranlasst, die Infrastruktur für Datenmanagement zu konsolidieren. Dafür setzt das Unternehmen nun auf die Technologie von Rubrik.

Mathias Hein

Die NWS Holdings Limited mit Hauptsitz in Hongkong ist das Infrastruktur- und Service-Flaggschiff der börsennotierten New World Development Company Limited. Das vielfältige Portfolio umfasst Mautstraßen, Umweltmanagement, Luftfahrtprojekte, Gesundheitsdienstleistungen, Bauwesen sowie öffentliche Verkehrsmittel. Die IT-Fachleute bei NWS Holdings hatten in den letzten Jahren mit einer komplexen und kostspieligen Architektur zu kämpfen. Das unter Zeitdruck stehende IT-Team benötigte daher eine einfache Lösung, die leistungsstarkes Datenmanagement sicherstellen sollte. 

Vorher: Kostenintensive und komplexe Legacy-Architektur

Bisher stützte sich NWS Holdings auf mehrere Datenmanagement-Anbieter, deren Lösungen es an Skalierbarkeit mangelte. Dafür schossen die Kosten in die Höhe. „Wachstum war stets ein entscheidender Aspekt für uns. Die Erweiterung unserer Umgebung erforderte eine tiefgreifende Planung und war mit zusätzlichen Lizenz- und Hardwarekosten verbunden. Unser bisheriger Anbieter hat zudem keine globale Deduplizierung unterstützt, was zu einem hohen Speicherbedarf führte“, erklärt Benjamin Chan, IT-Manager bei NWS Holdings. „Darüber hinaus waren die Backups komplex und zeitaufwändig und erforderten eine manuelle Planung.“

Die IT-Manager der NWS Holdings Limited fanden in Rubrik eine zeitgemäße Alternative zu ihrer bisherigen Datenmanagement-Lösung. Rubrik bietet eine konvergierte Datenmanagement-Plattform und macht Backup-Software überflüssig, indem deduplizierter Speicher, Katalogmanagement und Datenorchestrierung in einer einzigen Scale-out-Fabric kombiniert zur Verfügung stehen. Damit revolutioniert und vereinfacht Rubrik Enterprise-Backup- und Disaster-Recovery-Aufgaben in bestehenden IT-Umgebungen. Umfassende Backup-Funktionen werden in einer einzigen Appliance bereitgestellt, deren Einsatz linear skalierbar ist. 

Nachher: Verbesserte Backup-Performance mit moderner Scale-out-Architektur

Die Implementierung von Rubrik bei der NWS Holdings Limited verlief reibungslos und schnell. Die Lösung bewährte sich innerhalb kürzester Zeit im Praxiseinsatz. Rubrik stellt heute für NWS Holdings eine einzige Software-definierte, skalierbare Lösung zur Verfügung, die ein richtlinienbasiertes Management liefert. 

„Vor Rubrik hat sich unser Team auf mehrere nicht-integrierte punktuelle Lösungen für die Datensicherung verlassen“, erklärte Jacky Po, IT-Manager bei NWS Holdings. „Rubrik hat unsere Backup-Software und -Hardware zu einer All-in-one-Plattform konsolidiert, die unseren gesamten Datenmanagementprozess vereinfacht.“

Rubrik bietet dem Unternehmen verschiedene Vorteile:

  • Plug-and-Play-Bereitstellung: Die Installation von Rubrik war nahtlos und innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen. Eines der Lieblingsfeatures ist Rubriks Fähigkeit, automatisch die gesamte Infrastruktur zu erfassen. Wenn NWS eine neue virtuelle Maschine hinzufügt, erkennt Rubrik diese sofort und wendet die entsprechenden Richtlinien an.
  • All-in-One Datenmanagement: „Rubrik deckt alle Aspekte des Datenmanagements und der Datensicherung in einer einfach zu bedienenden Plattform ab. Von richtlinienbasierten Backups bis hin zu granularer Wiederherstellung der Compliance-Berichterstattung ersetzen Rubriks Funktionen die vielfältigen Lösungen, die NWS bisher verwendet hat.
  • Signifikante Kosteneinsparungen: Mit Rubrik hat NWS mit einer einzigen Lizenz sofortige Einsparungen erzielt. NWS muss sich nicht mehr wegen der Kosten sorgen, die bei der Skalierung mit mehreren punktuellen Lösungen entstehen. Rubriks Scale-out-Architektur bedeutet, dass das Wachstum nun einfach und kostengünstig ist.
  • Signifikant verbesserte Backup-Performance: Die Backups sind deutlich schneller als bei bisherigen Lösungen. Einer der größten Vorteile ist die skalierte globale Deduplizierung. Die Deduplizierungsrate hat sich mit Rubrik um 50 Prozent verbessert, woraus erhöhte Speichereffizienz und Kosteneinsparungen resultieren.
  • Automatisierte Datensicherung: Rubrik ermöglicht Hands-free-Management durch eine SLA-Policy Engine. Mit wenigen Klicks im Dashboard kann NWS ganz einfach Backup- und Retention-Richtlinien festlegen, die mit Business SLAs übereinstimmen. Dies hilft, die Einhaltung der geforderten Aufbewahrungsrichtlinien zu beschleunigen. Sofortiger Zugriff auf Berichte erleichtert es, zu verfolgen, ob die Richtlinien erfüllt sind.
  • Sofortige Wiederherstellung von unternehmenskritischen Systemen: Im Gegensatz zu anderen Lösungen erfordert die Wiederherstellung mit Rubrik keine Datenrehydration. Im Falle einer Katastrophe bedeutet die RTO von nahezu Null, dass NWS innerhalb von wenigen Minuten geschäftskritische Anwendungen und Server wiederherstellen kann.
  • Granulare Wiederherstellung mit Google-ähnlicher Suche: Die bisherigen Anbieter boten keinen sofortigen Dateizugriff. Rubrik ermöglicht schnelle Wiederherstellungen auf Dateiebene mit Google-ähnliche Suche, die NWS über alle Umgebungen hinweg, einschließlich Microsoft SQL Server, nutzt.

Die NWS Holdings Limited hat auch Pläne, mehrere neue Funktionen aus dem neuen Release Rubrik Alta zu nutzen. „Wir freuen uns, Rubrik mit Nutanix zu integrieren, um unsere AHV-Workloads zu sichern. Kein anderer Anbieter unterstützt diese native Integration“, erklärte Benjamin Chan. „Ein weiteres Funktionsmerkmal, das wir einsetzen wollen, ist die Bandarchiv-Unterstützung, da unser Team Offline-Backups für einen verbesserten Schutz gegen Backup-Korruption verwendet. Das Alta-Release bestätigt die ständige Innovation und das Engagement seitens Rubrik für die Unterstützung von Workloads über alle Umgebungen hinweg. Wir freuen uns darauf, dass unsere Infrastruktur künftig weiterwachsen wird mit Rubrik“, so Benjamin Chan abschließend.

Druckversion