2006-04-26 09:13:47

Mit "magischen" Werkzeugen für digitale Bilder

Adobe Photoshop Elements 4.0 für Mac

Photoshop Elements 4.0 für Macintosh, die Komplettlösung für digitale Bildbearbeitung, ist ab sofort verfügbar. Die aktuelle Version der weltweit meistverkauften Bildbearbeitungssoftware bietet neue, innovative Werkzeuge/Bildverwaltung mit Adobe Bridge.

Fritz Katz

Druckversion

Die Software kombiniert umfangreiche und mächtige Bildbearbeitungs-Werkzeuge mit einfacher Bedienbarkeit. Features wie der magische Auswahlpinsel, Hautton-Korrektur, die magische Extrahierung und die automatische Korrektur von roten Augen erweitern die beliebten Bearbeitungsfunktionen in Photoshop Elements für Mac, mit denen sich häufige Bildfehler beheben lassen. So hilft Photoshop Elements 4.0 Anwendern dabei, schlechte Fotos zu retten, gelungene Aufnahmen perfekt zu machen und sie in kreativer Form mit Freunden und Verwandten zu teilen. Zusätzlich steht den Nutzern von Photoshop Elements 4.0 für Mac jetzt der Dateibrowser Adobe Bridge zur Verfügung, um ihre Bilder schneller und einfacher zu verwalten.

"Photoshop Elements 4.0 für den Mac bietet alle Funktionen, die begeisterte Fotografen brauchen, um ihre Fotos aus der Masse hervortreten zu lassen", sagt Deborah Whitman, Vice President of Product Management for Digital Imaging bei Adobe. "Mit dem Magic Extractor beispielsweise kann man ganz einfach Bildbereiche freistellen, ausschneiden und so professionell in andere Fotos einfügen, dass man es nicht erkennt. Durch die kontinuierliche Suche nach neuen Innovationen versetzen wir unsere Kunden in die Lage, das Optimum aus den umfangreichen Möglichkeiten digitaler Spiegelreflex-Kameras und anderen Digitalkameras herauszuholen."

Professionelle Bearbeitung in kürzester Zeit

Der magische Auswahlpinsel wählt bestimmte Bereiche von Fotos für die schnelle und punktgenaue Korrektur von Farbe, Belichtung und Kontrast aus. Mit dem neuen Werkzeug zur Anpassung von Hauttönen erzeugen Anwender naturgetreue Hauttöne mit nur wenigen Klicks. Das magische Extrahieren ermöglicht es, Objekte aus Fotos mit professioneller Randentfernung zu extrahieren, um Collagen und Montagen zu erstellen. So lassen sich im Handumdrehen kreative Kombinationen zusammenstellen, beispielsweise kann das Haustier auf dem Urlaubsfoto ergänzt oder fehlende Verwandte auf dem Familienfoto hinzugefügt werden. Das Rote-Augen-Tool korrigiert rote Augen zuverlässig mit einem Klick.

Unterstützung von 16-Bit-Farben und DNG

Für Anwender mit professionellen Ansprüchen bietet Photoshop Elements 4.0 für Mac eine Reihe leistungsfähiger Funktionen, die aus dem Profi-Tool Adobe Photoshop CS2 übernommen wurden. Dazu gehört die Unterstützung von 16-Bit-Farbtiefe und des Camera Raw-Plug-ins für die Bearbeitung von Roh-Daten. Photoshop Elements 4.0 gewährleistet durch die Nutzung des DNG (Digital Negative)-Formats, dass Anwender ihre Bilder auch in einigen Jahren noch öffnen können, ohne sich um proprietäre Bildformate der unterschiedlichen Kamerahersteller kümmern zu müssen.

Bildersammlung verwalten mit Adobe Bridge

Adobe Bridge gibt es auch für Photoshop Elements 4.0 für Mac, um Bilder schneller und einfacher zu verwalten. Die übersichtliche Oberfläche erleichtert das Hinzufügen, Löschen und Verschieben von Bildern in verschiedenen Ordnern auf dem Rechner. Ein Vollbild-Modus, bei dem die Fotos im Stil einer Diashow nacheinander gezeigt werden, erleichtert den Vergleich verschiedener Aufnahmen von der Festplatte oder anderen Datenträgern und hilft bei der Auswahl von besonders gelungenen Bildern.

Adobe Bridge in Photoshop Elements unterstützt auch die Darstellung und Durchsuchung von Metadaten. Dadurch ist es möglich, beispielsweise alle Bilder anzuzeigen, die mit Blitz aufgenommen wurden, mit einer bestimmten Belichtungszeit, Blendeneinstellung sowie nach Kameramarken oder -modellen zu suchen. Für häufig durchgeführte Suchvorgänge können intelligente Filter eingerichtet und abgespeichert werden.

Besondere Aufnahmen mit Freunden teilen

Die ab sofort in Photoshop Elements 4.0 für Mac integrierten Adobe Photoshop Services ermöglichen Kunden die Nutzung verschiedener Fotodienste mit nur wenigen Klicks. Sie bestellen Abzüge auf hochwertigem Kodak-Fotopapier sowie weitere Fotoartikel, zum Beispiel persönliche Fotobücher. Die Vielzahl der Druckoptionen erlaubt Anwendern die Erstellung von Kontaktabzügen und personalisierten Bildbögen mit mehreren Aufnahmen auf einer Seite.

Adobe Photoshop Elements 4.0 gehört zur Photoshop-Produktfamilie, die unterschiedliche Produkte für die verschiedenen Anforderungen digitaler Fotografen enthält: Die kostenlose Photoshop Album Starter Edition für den Einsteiger, Photoshop Elements für den Hobby-Fotografen und Photoshop für den anspruchsvollen Profi. Jedes Produkt beinhaltet ausgezeichnete Technologie sowie die Möglichkeit, noch bessere Bearbeitungs-, Verwaltungs- und Präsentations-Funktionen für digitale Fotos zu nutzen und dadurch mehr aus digitalen Bildern zu machen.

Preise und Verfügbarkeit

Die deutschsprachige Version von Adobe Photoshop Elements 4.0 für Mac OS X ab 10.3 kann wurde mit einem UVP von 90 Euro positioniert. Registrierte Anwender früherer Versionen von Photoshop Elements für Macintosh erhalten das Upgrade auf Photoshop Elements 4.0 für Mac für ca. 70 Euro.