2006-04-03 10:40:00

Mobile Sicherheit wird präsenter

Der europäische Sicherheitshersteller Utimaco kooperiert seit Anfang des Jahres in Österreich mit dem Distributor Client-Server EDV und baut das Partnernetz aus.

Michael Reisner

Druckversion

Das in Deutschland bereits erfolgreich angewandte indirekte Vertriebsmodell von Utimaco, europäischer Hersteller für „secure mobile computing“-Lösungen, kommt seit Jahresbeginn auch in Österreich zur Anwendung. Möglich wurde dies durch eine neuen Distributionsvertrag mit Client Server EDV.

Der in Wiener Neudorf ansässige Distributor ist bereits im „mobilen und festen“ Security-Business verankert und verfügt neben dem nötigen Know-how auch über einen großen Stamm an Fachhandelspartnern.

Großes Marktpotenzial

Michael Kohl, Geschäftsführer von Client Server, sieht nicht nur großen Bedarf an mobilen Sicherheitslösungen, sondern weiß auch, dass die Lösungen von Utimaco von den Kunden nicht nur stark nachgefragt werden, sondern auch einen hohen Dienstleistungsanteil vor Ort nach sich ziehen. Das sei „eine große Chance für den Fachhandel“, die genutzt gehört.

Ähnlich argumentiert Markus Bernhammer, als Vice President bei Utimaco für die DACH-Region verantwortlich, der ständig steigenden Bedarf an Sicherheitslösungen für mobile Endgeräte wie Notebooks und PDAs sowohl bei kleinen und mittleren als auch bei großen Unternehmen quer über alle Branchen sieht. Diesen abzudecken und eine flächendeckende Beratung sowie Unterstützung vor, während und nach dem Ausrollen der Lösungen sicherzustellen, ist für ihn „eine unserer wichtigsten Herausforderungen“.

Partnerprogramm

Zur Bewältigung dieser Herausforderung dient auch das jetzt in Österreich verfügbare Partnerprogramm. „Je nach Anzahl der zertifizierten Mitarbeiter haben unsere Partner einen Bronze-, Silber- oder Gold-Status“, erklärt Bernhammer. Die ersten Sales- und Technik-Trainings wurden schon in den Räumen von Client Server in Wiener Neudorf durchgeführt.

Auch der Bezug aller Produkte erfolgt grundsätzlich über Client Server EDV. Daneben gibt es aber auch Lösungen von Utimaco, die nicht bzw. noch nicht „produktisiert“ sind, sondern auf Projektbasis entstehen. Diese werden nur im Einzelfall gemeinsam mit Reseller-Partnern vertrieben. Hintergrund dafür ist, dass es für diese Lösungen keine standardisierten Schulungen gibt und für sie deswegen nur einige wenige dafür spezialisierte Reseller-Partner in Frage kommen.

Zu den gängigsten Produkten im Partnerbereich gehört die SafeGuard-Produktfamilie. Innerhalb dieser wiederum ist SafeGuard Easy das weltweit meistverkaufte Produkt zur Festplattenverschlüsselung.