2005-10-25 11:23:03

„Move it!“

Auch sportlich wurde die Teilnehmer gefordert

Auch sportlich wurde die Teilnehmer gefordert

„In Bewegung bleiben“ – eine beliebte Forderung an Manager und Unternehmen. Avnet Computing Components hat es wörtlich genommen, Kunden und Partner in die Steiermark eingeladen und in jeder Hinsicht für Bewegung gesorgt.

Fritz Katz

Druckversion

Angefangen hat alles am Freitag, 7. Oktober, im Pichlmayrgut in Schladming. Bei traumhaftem Oktoberwetter empfing das komplette ACC Sales Team die Teilnehmer des „Get together 2005“. Die Top25-Kunden aus Österreich und Osteuropa trafen Mitarbeiter von AMD, Hitachi, LG, Maxtor und Supermicro.

Noch bevor die Gäste ins Fachsimpeln kamen, ging es auch schon raus in die schöne steirische Natur. Ideal für jede Form von Bewegungsdrang – wirklich jede, wie Gäste und Gastgeber bald erfahren sollten. „Move it“ hieß die Parole.

Sechs Teams machten sich daran, Punkte zu sammeln. Mit dabei für ACC auch Vice President Sukh Rayat, European Materials Director Rajesh Suman und Regional Sales Director Central Europe Judith Ecker. Eine wunderbare Gelegenheit erste Kontakte zu knüpfen oder alte Bekanntschaften zu vertiefen. Teamleader waren die Repräsentanten von AMD, Hitachi, LG, Maxtor und Supermicro, wobei AMD als Hauptsponsor mit zwei Teams an den Start ging.

Die Teams wurden in vielerlei Hinsicht gefordert. Mit dem Quadbike musste ein herausfordernder Parcour bewältigt werden, am Mountainbike waren Geschick und Gleichgewicht gefragt. Und mit dem Traktor eine Milchkanne zu heben, will auch erst gelernt sein. Die Frage, wer beim Bau der Vogelscheuche wen als Vorbild nahm, blieb übrigens bis heute ungelöst.

Beim Wettmelken zeigte sich, wer sich problemlos selbst mit Milch versorgen könnte. Vorsichtshalber kam aber keine echte Kuh zum Einsatz. Rennatmosphäre entwickelte sich dann beim Leiterwagenrennen und dem abschließenden Parallelslalom mit dem "Spider Cart", einem ominösen Gefährt auf 4 Rädern.

Ein spannender Wettbewerb sah schließlich das Team von SuperMicro mit Senior Sales Manager Tom Chang als Sieger, gefolgt von AMD Team 1 und Maxtor. Beim Hüttenabend auf der Landalm wurden Teams und Sieger ausgiebig gefeiert, wobei die „Drei fidelen Kitzbüheler" viel zur guten Stimmung beitrugen.

Trotz sportlicher Beanspruchung und Siegesfeier kamen am Samstag alle Teilnehmer fit zu Präsentationen und Break-out-Sessions. Die Vertreter von AMD, Hitachi, LG, Maxtor und Supermicro präsentierten Produktneuheiten und Zukunftspläne, diskutierten mit den Kunden neue Business-Chancen und standen für individuelle Gespräche bereit.

Judith Ecker, ACC Sales Director Central Europe blickte zufrieden auf die beiden Tage in Schladming zurück: „Unsere Kunden, unsere Partner und unser Sales Team haben sich auf einer völlig neuen Ebene kennen gelernt. Dieser inspirierende Event hat es uns möglich gemacht, in sehr angenehmer Atmosphäre unsere Geschäftsbeziehung zu festigen.“