2018-09-24 06:01:14

New Relic möchte Kunden noch besser erreichen

Carlo Pacifico

Carlo Pacifico

New Relic baut seine Präsenz in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) weiter aus: Carlo Pacifico unterstützt das Unternehmen ab sofort als Regional Vice President DACH. Durch den Ausbau möchte New Relic der guten Auftragslage in Europa gerecht werden und seinen Kunden durch ein größeres Team einen noch besseren Service vor Ort bieten. Zu den Kunden zählen unter anderem die CHECK24 Vergleichsportal GmbH, die Porsche AG sowie Ryanair.

New Relic verzeichnet stetiges Wachstum an seinen europäischen Standorten Barcelona, London, Dublin, Berlin, München und Zürich mit über 200 Vollzeitbeschäftigten in der EMEA-Region. Der Erfolg von New Relic und die anhaltende Möglichkeit, europäischen Unternehmen bei der schnellen Umsetzung ihrer digitalen Vorhaben wie etwa Investitionen in Cloud oder DevOps zu unterstützen, ziehen auch Branchenführer an: Carlo Pacifico kommt von AWS und ist nun als Regional Vice President DACH in das Unternehmen eingetreten. Bei AWS war er mehr als vier Jahre erfolgreich tätig. Davor war er unter anderem bei HP und Gartner. Nun wird er New Relic bei Investitionsentscheidungen und dem Ausbau des Wachstums in Europa unterstützen. 

„Durch den Austausch mit IT-Führungskräften großer Unternehmen aus verschiedensten Branchen und Ländern der EMEA-Region erkenne ich massive Veränderungen in den Herangehensweisen, Prozessen und Technologien für die Digitalisierung“, sagt Carlo Pacifico. Laut seiner Erfahrung nutzen erfolgreiche Unternehmen schnell neue Technologien wie Cloud, Container und Mikroservices und setzen moderne Delivery-Ansätze wie DevOps ein, um das Innovationstempo zu erhöhen. „Ich bin sehr froh, Teil des New Relic-Teams zu sein, da wir an der Spitze dieser modernen Technologietrends stehen. Zeitgleich befinden wir uns an einem Wendepunkt in der Adaption dieser Technologien und Prozesse durch Kunden.“

Zusammenarbeit mit Amazon Web Services

Ein entscheidender Faktor für den Erfolg ist die globale Ausrichtung von New Relic auf Amazon Web Services (AWS). Beide Unternehmen arbeiten zusammen, um den Erfolg der Cloud-Investitionen gemeinsamer Kunden zu jedem Zeitpunkt der Adaption sicherzustellen. New Relic ermöglicht es den Unternehmen mit seiner Plattform, Echtzeit-Einblicke über die Auswirkungen ihrer Software-Implementierungen zu erhalten, kundenseitige Performance-Probleme zu lösen, ihre Ausgaben im Blick zu haben sowie die Leistung von Cloud-Umgebungen zu optimieren. Mehr Unternehmen als je zuvor gehen den Weg in die Cloud, um schneller verlässliche Software ausrollen zu können. Mehr als 45 Prozent der „FORTUNE Global 500“-Unternehmen mit Hauptsitz in EMEA setzen dabei auf New Relic. 

„Es erfüllt mich mit viel Stolz zu sehen, wie erfolgreich New Relic unsere Kunden dabei unterstützt, ihre neuen digitalen Geschäftsmodelle schnell und sicher voranzutreiben“, sagt Bruno Teuber, Senior Vice President EMEA Enterprise Sales bei New Relic. „Und mit Carlo Pacifico als neuen Regional Vice President DACH gewinnen wir einen Branchenkenner, der uns dabei helfen wird, das Geschäft von New Relic für uns und unsere Kunden noch erfolgreicher zu gestalten“, sagt Teuber zur neuen Personalie bei New Relic.

log

Druckversion