2005-10-13 11:59:31

Portabler Arbeitsplatz

Ultra-Leichtgewicht für mobiles Arbeiten von Fujitsu Siemens wiegt nur ein Kilogramm

Fritz Katz

Druckversion

Fujitsu Siemens Computers (FSC) bringt mit dem Lifebook P1510 einen mobilen Arbeitsbegleiter auf den Markt, der volle Notebook- und Tablet PC-Funktionalitäten vereint. Das Ultra-Leichtgewicht bringt gerade einmal ein Kilogramm auf die Waage, kommt mit 8,9 Zoll großem Touchscreen und ist damit kaum größer als ein DIN A5 Blatt. Das Display bietet 1024 mal 600 Pixel Auflösung und kann zur komfortablen Stifteingabe gedreht und auf die Tastatur geklappt werden, teilt das Unternehmen in einer Aussendung mit.Sparsam ist das Lifebook auch bei der Energie. Die Akkulaufzeit beträgt, laut Hersteller, bis zu achteinhalb Stunden - ein optionaler Zusatzakku vorausgesetzt. In der Standardausführung soll die Energie für vier Stunden reichen. Aufgrund des UltraLowVoltage Pentium M 753 mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz kommt der Rechner ohne Lüfter aus. Ein Gigabyte Arbeitsspeicher, WLan und Bluetooth zählen zu den weiteren technischen Spezifika."Wir haben unsere Strategie 2001 auf das Segment Mobility Computing ausgerichtet. Seitdem sind wir kontinuierlich mit dem Ausbau unseres Produktportfolios und der Verbesserung der Mobility-Funktionen beschäftigt", sagte Andreas Thimmel von FSC. Absatzchancen sieht das Unternehmen vor allem bei Managern und Geschäftsreisenden aber auch in vertikalen Märkten. Das geringe Gewicht von nur einem Kilo erleichtere das Arbeiten in typischen Einsatzgebieten, wie Gesundheitswesen, Handel, Außendienst oder Marktforschung, so Fujitsu Siemens. Im Laden erhältlich ist das Lifebook ab November zum Preis von 2.199 Euro.