2005-09-19 12:05:00

SATA-Festplatten im indirekten Vertrieb

Seagate liefert mit der NL35 Serie die ersten Nearline-SATA-Festplatten, die an indirekte Vertriebskanäle ausgeliefert werden.

Michael Reisner

Druckversion

Die NL35-Series-SATA-Festplatten sind die ersten Festplatten auf dem Markt mit umfassenden Management- und Integrationsfunktionalitäten speziell für Nearline-Anwendungen und -Arbeitslasten. Sie werden dem wachsenden Bedarf in Unternehmen an kosteneffektivem Nearline-Speicher mit hoher Kapazität gerecht und schließen die Preis-Leistungs-Lücke zwischen Online- und Offline-Speicher.

Optimiert für Nearline-Storage

Die NL35-Series-SATA-Festplatten übertreffen normale SATA-Desktop-Festplatten, die ebenfalls für Nearline-Speicher genutzt werden, in punkto Zuverlässigkeit und Integrationsfähigkeit, wichtige Kriterien für Nearline-Anwendungen wie Disc-to-Disc-Backup, Archivierung und gestufte Speicherumgebungen (Tiered Storage). Mit der NL Series SATA können Serial-Attached-SCSI (SAS)- und SATA-Laufwerke in einer SAS-basierten Infrastruktur kombiniert werden. Hunderte von NL35-Series-SATA-Festplatten lassen sich innerhalb einer einzigen SAS-Domäne verwalten und ermöglichen so hoch skalierbare, kosteneffektive Speicherlösungen für kapazitätsintensive Nearline-Anwendungen.

Seagate’s NL35 Series SATA erlaubt eine schnellere, zuverlässigere Datensicherung und Wiederherstellung bei gleichzeitig geringeren Gesamtkosten als traditionelle Bandlaufwerk-Systeme. Mit Kapazitäten von 250 und 400 Gigabyte bieten die NL35-Series-SATA-Festplatten auch eine höhere Speicherdichte und verringern die Kosten pro Gigabyte für Nearline- und Sekundär-Speicherapplikationen. Nearline-Testscripts und Anwendungstests zur Mean-Time-Between-Failure(MTBF)-Demonstration zufolge kommt die Festplatte auf eine MTBF-Rate von 1 Million Stunden. Die NL35 Series SATA ist mit einem 8- oder 16-Megabyte-Cache und Native Command Queuing (NCQ) ausgestattet.

Kostengünstige Lösung

In den wachsenden Anforderungen an die Archivierung und das Management von eMails, Anwendungen für die digitale Bildbearbeitung sowie gesetzliche Vorschriften sieht Dave Reinsel, Research Director bei IDC, die Notwenigkeit für IT-Manager, auf kostengünstige Nearline-Speicherlösungen, die auf Festplatten wie Seagate’s NL35-Series-SATA-Festplatten basieren, umzusteigen.

Copa-Tipp:

Generell prognostiziert IDC dem Markt für kosteneffektiven Speicher mit hoher Kapazität ein signifikantes Wachstum, das sich derzeit in jährlichen Wachstumsraten (Compound Annual Growth Rate CAGR) von über 100 Prozent aus der Terabyte-Perspektive niederschlägt.