2018-03-09 07:12:11

Gesicherte Breitbandzukunft von Waidhofen an der Ybbs

Anfang März erfolgte der symbolische Spatenstich zum Breitbandausbau der kabelplus von Waidhofen an der Ybbs.

Bis Juni 2019 bekommen insgesamt 1.300 zusätzliche Haushalte und Betriebe Zugang zu schnellem Breitbandinternet mit Datenübertragungsraten von bis zu 300 Mbit/s und hochauflösendem Kabelfernsehen. Ab Juni 2018 werden die ersten 500 Kundinnen und Kunden versorgt. Bis Herbst 2018 folgen weitere 400 Haushalte und Betriebe. „Unsere Stadt macht mit dem Breitbandausbau von kabelplus im städtischen Gebiet einen wichtigen Schritt in die technologische Zukunft. Die gesamte Innenstadt wird auf Glasfaser bzw. „Fiber to the Home“ umgerüstet. Die Glasfasernetze werden uns besser mit der Welt verbinden und den Wirtschaftsstandort Waidhofen sichern“, freut sich Bürgermeister Werner Krammer und ergänzt: „Auf unserer Website informieren wir laufend über die nächsten Bauabschnitte.“

Landesrätin Petra Bohuslav: „Leistungsstarkes Breitbandinternet ist gerade in Zeiten des digitalen Wandel eine wichtige Infrastruktur. Wir seitens des Landes Niederösterreich haben diese Entwicklung schon früh erkannt und setzen auf einen Ausbau. Dafür brauchen wir aber auch private Partner wie kabelplus. Das Projekt hier in Waidhofen/Ybbs ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit im Sinne der Bürgerinnen und Bürger.“

„Wir sind besonders stolz, dass wir für die Verlegung der Glasfaser auf eine innovative und schnelle Methode eines lokalen Anbieters setzen“, so Gerhard Haidvogel, technischer Geschäftsführer von kabelplus, „Viele unserer Kunden nutzen verstärkt Multimediadienste. Daher wird eine funktionierende Breitbandinfrastruktur immer wichtiger. Wir haben deshalb ein besonders attraktives Angebot für die Waidhofnerinnen und Waidhofner geschnürt.“

Folgende Ausbauphasen sind geplant: Gestartet wird in den Ortsteilen rund um die Arzbergstraße, Waidhofen/Y Nord sowie Reichenauerstraße mit März 2018 bzw. die Innenstadt mit April 2018. Danach folgen die Gebiete Marienhofstraße, Schwimmbad und Hauptplatz ab Juni 2018 und im Herbst 2018 Waidhofen/Y Süd und Plenkerstraße. Der Ausbau erfolgt vornehmlich mittels Nano-Trench Verfahren durch einen lokalen Anbieter. Bei dieser neuen effizienten Methode findet die Verlegung der Glasfaser und die anschließende Verfüllung in einem Arbeitsgang statt.   

mat

Druckversion