2018-09-24 05:29:14

Weltweit erstes tragbares Tonstudio

Die digitale MEMS-Technologie von Infineon ermöglicht das Zylia ZM-1 Mikrofonarray.

Infineon Technologies AG und Zylia, ein in Polen ansässiger Entwickler von Aufnahmetechnologien, haben das erste tragbare Tonstudio der Welt entwickelt. Die Integration des branchenführenden digitalen 69dB SNR MEMS-Mikrofon von Infineon in das Zylia ZM-1 Mikrofon-Array bietet einen neuen Ansatz im Bereich Musikaufnahmen. Dank einer Matrix mit 19 Mikrofonen mit 24-Bit High-End-Aufnahmeauflösung können Benutzer ganze Klangwelten mit nur einem Mikrofon aufnehmen. Das mit XENSIV™ MEMS-Mikrofonen ausgestattete Mikrofon-Array liefert High-Fidelity- und Fernfeld-Audioaufnahmen. Darüber hinaus bietet es rausch- und verzerrungsfreie Multi-Mikrofon-Audiosignale für eine erweiterte Audiosignalverarbeitung.

„Wir entwickeln neue Technologien und verwandeln diese in Produkte, die Musikern und Audio-Künstlern das Leben erleichtern“, sagt Tomasz Żernicki, Mitbegründer und Chief Technology Officer von Zylia. „Infineon ist ein Partner, der uns zuverlässig innovative und hochqualitative Lösungen liefert, mit denen wir die Entwicklung solcher Produkte antreiben können.“

Seine Algorithmen für erweiterte digitale Klangbearbeitung und seine Mikrofon-Array-Technologie machen das Zylia ZM-1 zu einer hoch entwickelten Aufnahmelösung in einem leichten Format. Die XENSIV MEMS-Mikrofone von Infineon zeichnen sich durch geringes Eigenrauschen, breiten Dynamikbereich, geringe Verzerrung und einen hohen maximalen Schallpegel aus. Außerdem können Instrumente und Stimmaufnahmen dank der speziellen Zylia Studio App für das ZM-1 von der gesamten aufgenommenen Klangmischung getrennt werden.

„Unsere MEMS-Technologie ist auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtet und macht zukünftige Anwendungen wie die von Zylia möglich“, sagt Oliver Henning, Head of Partnership Management der Power Management & Multimarket Division von Infineon. „Infineon freut sich sehr, mit Zylia zusammenzuarbeiten und Millionen von Musikern weltweit die Möglichkeit zu geben, eine höhere Stufe bei der Qualität von Audio-Aufnahme zu erreichen.“

Als Ambisonics Audiorecorder mit drei Kanälen ist das ZM-1 auch für 360-Grad- und Virtual Reality (VR) Audio-Produktionen geeignet. Zylia unterstützt diese Workflows mit seiner neuen Software Zylia Studio PRO und Zylia Ambisonics Converter. Sie bieten Ingenieuren und VR-Fans größere Kontrolle über den Aufnahmeprozess und erweiterte Möglichkeiten in der Nachbearbeitung.

Über Zylia

Zylia entwickelt innovative Aufnahmetechnologien und verwandelt diese in Produkte, die Musikern und Audio-Künstlern das Leben erleichtern. Mit seinem Team von fast 20 begeisterten und engagierten Experten in den Bereichen Musikproduktion, Audio-Forschung, Software, Wirtschaft und Produktentwicklung, erarbeitet und liefert das Unternehmen Produkte, die die Art, Klang und Musik aufzunehmen und zu produzieren, neu definieren und revolutionieren. Indem sie ihre persönliche Erfahrung als Musiker und Tech-Gurus einbringen, gekoppelt mit Input aus Musik- und Audio-Communities aus aller Welt, liefern Zylias Experten Musikern agile Aufnahmetools, mit denen sie in allen Umgebungen kreativ sein können.

Weitere Informationen unter www.zylia.co.

mir

Druckversion